Über uns

Wirtschaftsjunioren lernen die regionale Wirtschaft durch regelmäßige Betriebsbesichtigungen intensiv kennen und trainieren ihre Fähigkeiten bei der Umsetzung gemeinsamer Projekte. Dabei koordiniert und begleitet der Vorstand die Projektarbeiten. Diese werden häufig direkt aus Ideen im eigenen Kreis der Junioren geboren.

Neue Mitglieder treten den Wirtschaftsjunioren meist im Alter von 25 bis 35 Jahren bei und werden nach ihrer aktiven Zeit (endet im Alter von 40 Jahren) zu Fördermitgliedern ihres Kreises. Die aktiven Juniorenjahre sind geprägt durch eine intensive Zeit, in der man viel erlebt, in der man gemeinsam wächst, viel lernt und sich ein Fundament für ein berufliches Netzwerk aufbauen kann.

International interessierte Mitglieder haben zudem die Möglichkeit, sich ein internationales Netzwerk aufzubauen, denn die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) sind Mitglied der Junior Chamber International (JCI) mit Mitgliedern auf allen Kontinenten und in fast allen Ländern der Welt.

Die Wirtschaftsjunioren der Stadt Neumünster haben zurzeit 25 aktive Mitglieder und 60 Fördermitglieder. Die Vorstandsmitglieder werden einmal im Jahr im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung durch die aktiven Junioren gewählt bzw. in ihrem Amt bestätigt. Der Vorstand, der durch den Leiter der IHK-Zweigstelle Neumünster als Geschäftsführer ergänzt wird, wählt aus seinem Kreis – für die Dauer von einem Jahr – die Vorstandssprecherin bzw. den Vorstandssprecher.

Logo - Wirtschaftsjunioren Neumünster